Geschichte des Vereins

Der Name Bridge-Turniersportclub (BTSC) wurde bei der Gründung 1983 bewusst als Verpflichtung und Hinweis darauf gewählt, dass das Hauptziel des Vereins in der Förderung von Bridge als Turniersport liegt. Gespielt wurde damals in den Räumen der Bridgeschule Hannover, die zeitgleich als erste Bridgeschule Deutschlands von Bernfried & Petra Weiß gegründet wurde. In der Anfangszeit wurden wöchentlich 2 Turniere an meist 4 bis 5 Tischen durchgeführt. Durch den steten Zustrom aus der Bridgeschule stieg die Mitgliederzahl schnell an, so dass die Räume in der Podbielskistraße 14, die für maximal 12 Tische ausgelegt waren, nicht mehr ausreichten. 1998 wurden deshalb ca. 220 qm große Räume in der Rühmkorffstraße 5 bezogen, die Platz für etwa 20 Tische boten. Zwei Jahrzehnte später allerdings waren diese Clubräume für den Verein nicht mehr finanzierbar. Der demographische Wandel und die unter Jugendlichen leider generell nicht mehr vorhandene Affinität zu Kartenspielen gingen auch am BTSC nicht spurlos vorbei. Ein neues Zuhause für die ca. 95 Mitglieder und zahlreichen Gäste hat der BTSC ab 2018 beim Postsportverein Hannover (PSH) gefunden.

Der BTSC ist einer der größten Bridgeclubs Hannovers und sportlich der erfolgreichste, was sich in einer regen und erfolgreichen Teilnahme an Mannschaftswettbewerben zeigt. In der 1987 gegründeten Bundesliga ist der BTSC seit 1992 ununterbrochen mit mindestens einer Mannschaft vertreten, wobei mit den Vizemeisterschaften 2002 und 2011 die besten Resultate erzielt wurden. In der Regional- und Landesliga auf Landesverbandsebene ist der BTSC regelmäßig mit mehreren Mannschaften erfolgreich vertreten. Im DBV-Vereinspokal, wo der BTSC häufig den Landesverbandssieger stellt, gelang es unseren Mannschaften bisher viermal (1999, 2001, 2004 & 2007), die Endrunde der letzten vier Teams auf Bundesebene zu erreichen.

Kalender
Mo 07.01.2019 - Mo 16.12.2019
Bridgeraum beim Postsportverein Hannover (PSH), Bischofsholer Damm 121

Jeweils am 1. und 3. Montag des Monats von 13:00 bis 14:00 direkt vor unserem Nachmittagsturnier.
Referenten: Stefan Preuß und Wolfram von Alvensleben

Jeder interessierte Bridgespieler kann an diesen Minifortbildungen teilnehmen. Für Mitglieder sind diese kostenlos, Gäste zahlen € 5, Mitglieder des PSH € 3.

Sa 26.10.2019 - So 27.10.2019
H 4 Hotel Kassel, Baumbachstraße 2

4. Saison
Veranstalter: DBV

Sa 02.11.2019
Bridgeraum beim Postsportverein Hannover (PSH), Bischofsholer Damm 121

Turnierbeginn: 14:00 Uhr
Veranstalter: BHB

Mo 04.11.2019
Bridgeraum beim Postsportverein Hannover (PSH), Bischofsholer Damm 121

18:30 Uhr Turnierbeginn
Es werden mind. 30 Boards gespeilt, damit die Vergabe 3facher Clubpunkte möglich ist. Gästemannschaften sind herzlich willkommen !

Sa 09.11.2019 - So 10.11.2019
Postsportverein Hannover (PSH), Bischofsholer Damm 121

Teil 1 am 9.11. von 14:00 bis 18:00 Uhr
Teil 2 am 10.11. von 10:00 bis 16:00 Uhr
Referent: Martin Staber
Teilnahmegebühr: € 30

Veranstalter: BHB
Anmeldung bei:
Sigrid Battmer
Tel. 0511-490328
E-Mail: siba@bridge-philosophie.de

Sa 07.12.2019 - Sa 14.12.2019
Bridgeraum beim Postsportverein Hannover (PSH), Bischofsholer Damm 121

14:00 Turnierbeginn
ca. 16:00 Uhr Kaffee und Kuchen
ca. 19:00 Uhr gemeinsames Abendessen

Gäste sind herzlich willkommen !
Für alle Teilnehmer ist die Teilnahme am Abendessen obligatorisch.
Die Einladung findet sich später auf der Startseite unserer Homepage.

Sa 18.01.2020 - So 19.01.2020
Postsportverein Hannover (PSH), Bischofsholer Damm 121

Veranstalter: BHB

Sa 01.02.2020 - So 02.02.2020
Postsportverein Hannover (PSH), Bischofsholer Damm 121

Veranstalter: BHB